Regionale Produkte. Frisch auf der Insel.

Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Aus einer gemeinsamen Vision haben wir zusammen Schritt für Schritt etwas Großes gemacht. Darauf sind wir stolz.

Unsere Geschichte

 

In der Nordsee auf der Insel Pellworm befindet sich der landwirtschaftliche Bio-Betrieb der Familie Thams. Der Betrieb umfasst einen Hofladen, ein Ferienhaus zur Vermietung, sowie Rinder und ca. 100 Hektar Acker- und Grünland. Das Fleisch der Rinder wird in dem Hofladen vermarktet und in verschiedensten Variationen angeboten.  Im Hofladen wird Fleisch von Tieren angeboten, welche ausschließlich auf Pellworm aufgewachsen sind. Die Rinder sind vom eigenen Betrieb und die Schweine und Schafe werden von anderen Landwirten der Insel zugekauft. Das Obst und Gemüse kommt von Gemüsebauern aus der Region, welches wir wöchentlich frisch in unseren Regalen anbieten und das ausschließlich in Bio-Qualität. Neben unserem Fleisch-, Gemüse- und Obstprodukten bieten wir außerdem noch ein sehr breites Sortiment an, in dem für jeden etwas dabei ist. Pellwormer Rind-, Schwein- und Lammfleisch, Bio- Obst und Gemüse,  Honig, selbstgemachte Fruchtaufstriche, Husumer Kaffee, Amrumer Tee, Eingewecktes, Geschenkartikel, pellwormer Eier, Lammfelle aus Nordfriesland, und vieles mehr füllen die Regale des Inselhofladens. 



Eine sehr häufig gestellte Frage: 


 Warum sind auf Pellworm so wenig regionale Produkte zu kaufen?
Auf der Insel gibt es genügend Kühe, Schweine und Schafe, die alle zum Schlachten aufs Festland transportiert werden und nicht wieder zurück auf die Insel kommen. Das qualitativ hochwertige Fleisch, der pellwormer Tiere nach idealer Aufzucht, ist vielfach nur auf Umwegen zu erhalten. Wir, Familie Thams, schließen diese Bedarfslücke. Seit dem 5. April 2019 haben wir unseren Inselhofladen mit einer Verkaufsfläche von 90 m² eröffnet. Hier bieten wir Fleisch und Wurstwaren vom pellwormer Rind, Schwein und Salzwiesenlamm an.


Fleisch von der Insel

Das Herzstück unseres Ladens sind die pellwormer Fleischprodukte. Wir bieten hofeigenes Färsenfleisch, pellwormer Salzwiesenlamm und pellwormer Schweinefleisch an. Alle Fleischsorten sind verwurstet oder auch frisch/gefroren erhältlich. Wie in Form von Salami, sowie in Knabbersticks zum so Essen und auch als Leberwurst.  Das ist unser Tipp - „Pellwormer Inselleberwurst“, Rumpsteak, Lammfilet oder Sauerfleisch. Außerdem bieten wir auch eine „schnelle Mahlzeit im Glas“ an, darunter Rinderbolognese, Geschnetzeltes, Curry Wurst oder auch Rouladen sowie Rinderkraftbrühe - einfach das Glas aufmachen, kurz aufwärmen und fertig.

Bio- Obst & Gemüse

Wir haben in der Nähe von Husum drei Bio- Gemüsebauern, die uns einmal die Woche mit Gemüse versorgen können. Auf unserer Tour fahren wir einmal den „Christiansen Hof“ an, in Esperstoftfeld, den „Biolandhof Görrisau“ in Silberstedt und zuletzt „Heinrich Thees“ in Mildstedt-Feld. Jeder Gemüsebauer hat seine eigenen Produkte worauf sie spezialisiert sind, wie zb. Kartoffeln, Salat, Gurken, Tomaten oder Zwiebeln. Das kommt dann immer ganz darauf an, wo wir etwas holen. Von unserem groß- Bio-Lieferanten „Grell“ bekommen wir manche Artikel zu Ergänzung, falls uns unsere Gemüsebauern nicht die Grundnahrungsmittel liefern können.

Trockensortiment, Eier & Milchprodukte

Unser Bio-Lieferant „Grell“ versorgt uns mit den Grundnahrungsmitteln und auch mit etlichen Trockenprodukten, wie Milch, Butter, Joghurt, Käse, Quark, Fleischsalate sowie auch Mehl, Zucker, Nüsse, Nudeln, Saucen, Müsli, Schokolade und  Brotaufstriche, diese in allen möglichen Geschmacks-richtungen, fast alle davon sind vegan und auf pflanzlicher Basis. 
Außerdem bieten wir noch Eier von Pellworm vom Hühnerhof Harrsen an.

Tee & Kaffee

Unseren Tee bekommen wir von unserer Nachbarsinsel Amrum aus dem „Amrumer Teekontor“. 


Das „Husumer Kaffeekontor“ beliefert uns mit 4 leckeren Kaffeesorten in kleinen (250g) oder großen (500g) Packungen mit ganzen Bohnen. Wir mahlen die Bohnen gerne frisch für Sie in der Größe, die für Ihre Kaffee-maschine geeignet ist. Wir haben die Sorten „Fiete“ - ein stärkerer Espresso Kaffee, „Grete“ - milder Kaffee mit normaler Stärke, dann die „Tine“ - ein milder Kaffee in Bio-Qualität und zuletzt „Aristea“ den entkoffeinierten Kaffee.